kuppeln


kuppeln
kuppeln V. (Oberstufe)
einen Wagen o. Ä. an etw. koppeln
Synonyme:
anhängen, ankoppeln, ankuppeln, verkoppeln, verkuppeln
Beispiel:
Der Zug fuhr auf dem kurzen Stück mit einer Schiebelokomotive, die an den Zug gekuppelt war.
Kollokation:
einen Anhänger an den Lkw kuppeln

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kuppeln — Kuppeln, verb. reg. act. welches mit koppeln ein und eben dasselbe Wort ist, aber nur in einigen Fällen gebraucht wird. 1)Für Koppeln, d.i. verbinden, im eigentlichen Verstande, ist es in der Baukunst üblich, wo gekuppelte Säulen zwey Säulen sind …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kuppeln — Vsw erw. obs. (13. Jh.), mhd. kuppeln, kupelen, koppeln, kopelen verbinden Entlehnung. Kann von mhd. kup(p)el, kop(p)el Band, Verbindung (Koppel1) abgeleitet sein; ist aber eher schon als Verb von l. copulāre verbinden (wohl über das… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kuppeln — Kuppeln, 1) Verbindung zwischen zwei Personen verschiedenen Geschlechts, namentlich eine Heirath stiften; daher Kuppelpelz, s.u. Braut; 2) ähnliche Verbindungen zur bloßen Befriedigung sinnlicher Begierden veranlassen; daher Kuppelei (Lenocinium) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kuppeln — (v. lat. copula, »Band«), verbinden; ein Liebesverhältnis zwischen zwei Personen vermitteln, besonders im schlimmen Sinne (vgl. Kuppelei), oder eine Heirat zustande bringen; daher scherzhaft Kuppelpelz, das für diese Bemühung gegebene Geschenk.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kuppeln — * Kuppeln vnd auff dem Seyl gehen. – Mathesy, 251b …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • kuppeln — kụp·peln; kuppelte, hat gekuppelt; [Vt] 1 etwas an etwas (Akk) kuppeln zwei Fahrzeuge (mit einer ↑Kupplung (3)) verbinden ≈ ankuppeln: einen Speisewagen an einen Zug kuppeln 2 etwas (mit etwas) kuppeln zwei Teile (einer Maschine) so miteinander… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kuppeln — Amor spielen (umgangssprachlich); verkoppeln; koppeln; verkuppeln; zusammenbringen * * * kụp|peln 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 = koppeln II 〈V. intr.〉 die Kupplung betätigen [Nebenform zu koppeln] …   Universal-Lexikon

  • kuppeln — 1. aneinanderfügen, ankoppeln, ankuppeln, docken, kombinieren, koppeln, verbinden, verketten, verknüpfen, verkoppeln, verkuppeln, zusammensetzen; (geh.): zusammenfügen; (Raumfahrt): andocken. 2. sich als Kuppler/Kupplerin betätigen, eine… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kuppeln — 1kuppeln »koppeln, verbinden« (Technik), daneben kuppeln »zur Ehe oder zum Beischlaf zusammenbringen« (dafür meist das Präfixverb verkuppeln): Beide Wörter gehen auf mhd. kuppeln, koppeln »an die Koppel legen, binden, fesseln; verbinden,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kuppeln — kuppele …   Kölsch Dialekt Lexikon